Lesecafé
 

Soll der Beitrag wirklich gelöscht werden?
Soll der Beitrag wirklich versteckt werden?
Der Text ist zu kurz!
Die Überschrift ist zu kurz!
Dagbladet
+++ Sportzeitung für Norwegen +++

Neuen Beitrag verfassen
Drei neue, einer weg.
Trondheim SK ist wohl kurz vor der Verpflichtung gleich zwei neuer, ablösefreien Spieler. Erst gestern berichteten mehrere Medien, dass man aktiv den Markt sondiert. Nun ist auch bekannt, dass man sich quantitativ im zentralen Mittelfeld und qualitativ auf der rechten Defensivseite verstärken möchte. Aber auch einen ersten Abgangskandidaten scheint es zu geben. Jossi Gurion weckt großes Interesse in den europähischen Topligen. Der 21-Jährige kam erst in dieser Saison ablösefrei aus der 3. deutschen Liga. 4 Mio Ablöse könnte er kosten.


Neues Stadion für Rosenborg Trondheim
Nach einem Jahr Bauzeit ist die neue Rosenborg Trondheim-Arena mit einer Kapazität von 59.000 Plätzen nun fertig gestellt worden. Die Kosten für das Stadion, dessen Bau wegen Anwohnerprotesten eine Weile geruht hatte, belaufen sich auf 99.999.848 Credits. Das alte Rosenborg Trondheim-Stadion wird zukünftig dem Freizeit- und Breitensport zur Verfügung stehen.
Rainer Eisenschuh
23.08 13:40

Molde BK verpflichtet neuen Abwehrchef!
Auf der heutigen Pressekonferenz vor dem wichtigen Auswärtsspiel bei Lillestrom IL gab C. Kötzsch offiziell die Verpflichtung von Rafael Conceicao bekannt. Rafael Conceicao wechsel für 7.800.000 Credits von seinem Jugendverein Polonia Bytom (Polen), für welchen er in 61 Spielen 3 Treffer erzielen konnte und zudem zwei Mal Vizemeister wurde. C. Kötzsch - "Rafa ist unser absoluter Wunschspieler für die Verteidigung und mit seiner Qualität ein ganz wichtiger Baustein für die nächsten Jahre!". Rafael Conceicao ist damit der vierte Neuzugang in dieser Saison nach Willem Schoonhoven, Bjarke Berg und Bailey Clarke. Letzter befindet sich schon wieder in Verhandlungen mit anderen Vereinen bzgl. eines vorzeitigen Abschiedes.


Zurrück in die Erfolgsspur
Nachdem man im Ligapokal all zu nachlässig gewesen ist. Wurde das Training angezogen. Und komplett in die Hand von Rene S. gegeben. Der Co-Trainer hat nur noch beratende Funktion. "Die Spieler haben in letzter Zeit zu schwach gespielt, da die Fitness stark vernachlässigt wurde". Sagte Rene S. dazu." Mann kann aber nur mit fitten Spielern gewinnen". "Erste Erfolge sind bereits zu verbuchen". So hat Valerenga 5 Spielen in Folge nicht mehr verloren. Dabei ist besonders der Sieg auswärts bei Floya FF zu erwähnen. Das macht wieder Hoffnung auf weitere Erfolge.


Neuer Besen kehrt in Oslo
Wie uns heute mitgeteilt wurde gibt es in Oslo seit ein paar Tagen einen neuen Manager. Der abstiegsbedrohter Verein Enga konnte den talentierten Manager R.Schüchen vom moldawischen Meister Constructorul Chisinau verpflichten. So konnte der Meister von 1997 unter Leitung von R.Schüchen, der auch zugleich die moldawische Olympia Auswahl betreute, in der Saison 87 olympisches Gold erringen.
Eine der ersten Amtshandlungen war es den Vereinsnamen zu ändern. Ab sofort heißt der Verein wieder Valerenga Oslo.
Wichtige Personalentscheidungen bezüglich der Mannschaft mußten getroffen werden. Da der Kader zum Teil schon zu alt ist und viele Spieler einfach nicht mehr die Leistung erbringen konnten. Von diesen Spielern hat man sich getrennt. Die Bilanz ist da aber doch sehr positiv, teilte der Vorstand mit. So kann der Verein 6 Neuzugänge verzeichnen. Muss aber nur 4 Abgänge verkraften. Zu den Neuzugängen zählt:
Jan Frigard (TO) kam ablösefrei
Pal Grindheim (ZM) kam ablösefrei
Tommy Berntsen (LM) kam aus dem Jugendkader und gilt als Nachwuchstalent
Ake Kraft (ZM) kam über den Transfermarkt von Desna Chernigov (Ukraine) für 236.068 Credits (Ablösezahlung)
Seppo Nurmela (LM) kam über den Transfermarkt von FF Hämeenlinna (Finnland) für 481.207 Credits (Ablösezahlung)
Rikard Paulsen (IV) kam über den Transfermarkt von AS Bologna (Italien) für 351.838 Credits (Ablösezahlung)
Biss wir aber ein wettbewerbsfähiges Team haben müssen noch weitere Entscheidungen getroffen werden, ließ R.Schüchen mitteilen. So wurde viel Geld in die Jugendabteilung investiert. "Um längerfristig im Fussball bestehen zu können, und auch finanziell stabil zu bleiben, ist es unerlässlich und damit auch etwas unabhängiger vom Transfermarkt, wenn man in die eigenen Jugend investiert. Sagte R.Schüchen bei der Einführung auf der Mitgliederversammlung.


Lundstrom: "Natürlich schauen wir uns um"
Das sagte Cheftrainer Lundstrom der Trondheim SK in einer Presserunde nach dem Abschlusstraning heute. Damit ist wohl eine Verstärkung für das zentrale Mittelfeld gemeint. Nach aktuellen Informationen kommt ein Kauf allerdings nur bei sehr günstigen Konditionen in Frage. Ein neues Stadion bleibt das langfristige Ziel. Vor allem wird nach Spielern mit auslaufenden Verträgen geschaut, um hohe Sockelablösen zu vermeiden.


Neues Stadion für Morkebla Stavanger
Nach einem Jahr Bauzeit ist die neue Morkebla Stavanger-Arena mit einer Kapazität von 41.000 Plätzen nun fertig gestellt worden. Die Kosten für das Stadion, dessen Bau wegen Anwohnerprotesten eine Weile geruht hatte, belaufen sich auf 82.847.352 Credits. Das alte Morkebla Stavanger-Stadion wird zukünftig dem Freizeit- und Breitensport zur Verfügung stehen.
Rainer Eisenschuh
04.04 20:59

Asier Derlei wechselt zu Sandnes IF
Schon seit einigen Tagen gab es Gerüchte, dass Sandnes IF an einem neuen Spieler interessiert ist. Einige gut informierte Quellen kannten sogar den Namen des Wunschkandidaten. Letzte Nacht kam dann endlich die Bestätigung über das vollzogene Transfer.

Der Name des geheimnisumwoben Fussballprofis ist Asier Derlei. Er stand noch bis gestern im Dienste von CD Cruzeiro und soll noch heute an seine neue Wirkungsstätte kommen.

Über die Transfersumme wurde zwar Stillschweigen vereinbart. Doch unsere Zeitung kann über eine Ablösezahlung in Höhe von 20.000.000 Credits berichten.

Asier Derlei selbst erklärte kurz zum Transfer: "Da die sportlichen Vorraussetzungen bei Sandnes IF sehr gut sind, habe ich mich dazu entschlossen, zu Sandnes IF zu wechseln." Das üppige Handgeld und ein um einiges aufgebessertes Gehalt sollten bei seiner Entscheidung, zu Sandnes IF zu gehen angeblich keine Rolle gespielt haben. Na wer's glaubt...
Rainer Eisenschuh
28.04 05:34

Valerenga tut sich schwer
Heute empfing man Die Mannschaft von Dinamo Moskau zu einem Friendly. Laut R. Schüchen hat er noch viel Arbeit vor sich. "Ich bin schon etwas enttäuscht über die Chancenverwertung meines Team. Von 19 Torchancen hat nur Pal Grindheim 2 mal getroffen". Im Hinblick auf die nächste Saison macht mich das sehr nachdenklich. Da werden wohl ein paar extra Trainings Einheiten fällig.


Alex Troopers zweiter Frühling
Es ist wie als wehre er nie weg gewesen, Alex Trooper bewegt etwas bei Sandviken FF.
Er sortiert Profis aus und befördert einige Talente,
Es wird alles dran gesetzt um den drohenden Abstieg zu vermeiden.

Nach seinem Rauswurf in Freiburg machte Trooper ne lange Pause,
aber jetzt scheinen sein Akkus wieder aufgeladen zu sein.
Trooper möchte angreifen, ein Team aufbauen, Meister werden in Norwegen.

Bis jetzt konnte Trooper in NI ein Aufstieg und Pokalsiege mit Larne FC und denn Armagh Eagles verbuchen.

Alex Trooper | Sandviken FF
28.09 09:05

Seite 1

Login
Emailadresse
Passwort
Sprücheklopfer
Meine Frau und ich, wir sind jetzt seit zwei Jahren verheiratet und bei uns läuft alles gut.
Mehmet Scholl ausweichend auf die Frage, wann ihm Rehagel denn mitgeteilt habe, dass er wieder nur Ersatzspieler sein werde
NETZWERK
Football Manager
Manager de fútbol
Calcio manager
Football Manager
LINKS
Kostenlos registrieren
Online-Hilfe
Freie Teams
Spieltag & Tabelle
Plattform-News
COMMUNITY
Zeitung
Stammtisch
Chat
ÜBER UNS
Impressum
Kontakt
AGB
Managerspiel Onlinemanager