Lesecafé
 

Soll der Beitrag wirklich gelöscht werden?
Soll der Beitrag wirklich versteckt werden?
Der Text ist zu kurz!
Die Überschrift ist zu kurz!
Voetbal International
+++ Sportzeitung für Niederlande +++

Neuen Beitrag verfassen
Transfermeldung
Heute wurde das bulgarische Ausnametalent Marian Bonew verpflichtet. Er gilt als grösstes Talent des bulgarischen Fussballs und soll in den nächsten Jahren zu einer Führungsperson werden. Heute wurde er schon im Pokal eingesetzt und hat seine Klasse aufblitzen lassen.


WILLEM II Tilburg ,Aufstieg verspielt..!?
Sei nunmehr 4 Spieltagen in folge ,konnten die Tilburger keinen Sieg mehr bejubeln ,und man befindet sich zur Zeit auf dem viertem Tabellenplatz und das mit mittlerweilen, Neun Punkten Rückstand auf einem Aufstiegsplatz ,auf dem der Tabellenzweite ,Hoek zu finden ist.
Was ist los in Tilburg...?

Lampard:Ja die letzten Spiele verliefen für uns alles andere als Glücklich ,sind trotz optischer Überlegenheit ,immer wieder früh in Rückstand geraten ,oder durch meiner Meinung nach klare, Fehlentscheidungen, in Unterzahl geraten ,wo wir dann unser Spiel mit einem Spieler weniger,dann nicht wie gewohnt umsetzen konnten .

Momentan sieht es so aus ,als wenn ,Rotterdam und Hoek ,das alleine unter sich ausmachen werden.
Wir werden weiterhin auch die restlichen Spiele,versuchen zu punkten ,und dann mal sehen wo wir am Ende der Saison stehen werden .

Wenn es diese Saison noch nicht reichen sollte ,um direkt wieder Aufzusteigen,werden wir es nächste Saison erneut versuchen...!!

Egal wie diese Saison enden wird ,haben wir nach dem komplettem Neuanfang hier in Tilburg ,mit dieser jungen Mannschaft ,eine hervorragende Saison gespielt,und lässt für die Zukunft hoffen,das man aus Tilburg auch wieder positiveres Berichten kann...!?

Frank Lampard | SC Tilburg
05.02 09:35

Serge LaClaire unterschreibt bei FC Heerenveen
Schon seit einigen Tagen gab es Gerüchte, dass FC Heerenveen an einem neuen Spieler interessiert ist. Einige gut informierte Quellen kannten sogar den Namen des Wunschkandidaten. Letzte Nacht kam dann endlich die Bestätigung über das vollzogene Transfer.

Der Name des geheimnisumwoben Fussballprofis ist Serge LaClaire. Er stand noch bis gestern im Dienste von Windsor Astros und soll noch heute an seine neue Wirkungsstätte kommen.

Über die Transfersumme wurde zwar Stillschweigen vereinbart. Doch unsere Zeitung kann über eine Ablösezahlung in Höhe von 26.666.700 Credits berichten.

Serge LaClaire selbst erklärte kurz zum Transfer: "Da die sportlichen Vorraussetzungen bei FC Heerenveen sehr gut sind, habe ich mich dazu entschlossen, zu FC Heerenveen zu wechseln." Das üppige Handgeld und ein um einiges aufgebessertes Gehalt sollten bei seiner Entscheidung, zu FC Heerenveen zu gehen angeblich keine Rolle gespielt haben. Na wer's glaubt...
Rainer Eisenschuh
01.01 21:26

Verletzungspech bei NEK Breda
Ausgerechnet im letzten Drittel der Meisterschaft hat sich die Nummer 1 bei Breda verletzt und fällt bis zum Ende der Saison aus. Die Verantwortlichen waren zwar fieberhaft auf der Suche nach Ersatz, man konnte jedoch keinen Sofortersatz finden.

Nun sind alle, der Verein als auch die Fans gespannt ob man die Meisterschaft noch am ersten Platz beenden kann und wie weit man nun noch im Ligapokal kommt.


Premiere geglückt
In seinen ersten beiden Pflichtspielen, konnte der neue Trainer des SC Haarlem gleich beide Partien für sich entscheiden.
In der 3. Runde des Landespokals Schlug das Team von Chris Tanic Almere United mit 3:1 und zieht damit ins Achtelfinale ein.
Der Gegner ist schon bekannt und heißt Sparta Nijkerk.
Anstoß ist am 20.07.2017 um 19:00 Uhr im Sparta Stadion.
Auch in der 2.Liga gewann das Team mit 4:2 über die Rijnsburgse Boys, nachdem es zunächst mit 0:1 in Rückstand geraten war.

5.Min 0 :1 Bastiaan Vanderspeigle Rijnsburgse Boys
14.Min 1 : 1 Xavier Segura SC Haarlem
30.Min 2 : 1 Garritt Keese SC Haarlem
46.Min 3 : 1 Gino Petre SC Haarlem
62.Min 3 : 2 Hanson Oudekirk Rijnsburgse Boys
64.Min 4 : 2 Garritt Keese SC Haarlem

Der SC Haarlem verlässt damit die Abstiegsränge und klettert auf Platz 13.

Chris Tanic | SC Haarlem
14.07 21:34

SC Haarlem:" Trainer Wechsel Tanic folgt auf Schmidt"
SC Haarlem hat Chris Tanic als neuen Trainer verpflichtet.

Der 32-jährige Deutsch-Spanier tritt die Nachfolge von Trainer Martin Schmidt an, der seinen Vertrag nicht verlängert hat.
Chris Tanic bleibt zunächst bis zum Saisonende. "Wir sind froh, dass wir in kurzer Zeit einen Nachfolger für Martin Schmidt gefunden haben.
Wir hatten sehr gute Gespräche mit Chris Tanic", sagte Harlems Fußballobmann Julian Sommer.

Chris Tanic | SC Haarlem
14.07 17:10

Genemuiden meldet Vollzug, Döring bleibt
Diese Personalie beschäftigte den Verein seit Monaten, nun ist es amtlich.
Teammanager Döring unterschreibt einen neuen 2- Jahresvertrag. Es gab in der letzten Saison immer wieder Gerüchte über einen eventuellen Abgang, zuletzt wurden Diese noch mit der Aussage über sein wohlmögliches Karriereende befeuert.

In der Pressekonferenz bestätigten nun sowohl Verein als auch der Teammanager die Vertragsverlängerung. Wie einige Experten und Insider berichteten, soll der kürzlich abgeschlossene Tranfer des neuen Torhüter Leon Probst, sowei weitere bereitgestellte finanzielle Mittel zur Verstärkung des Teams den ausschlagebenden Faktor gegeben haben.

Wer den ehrgeizigen Manager kennt, der weiss, das Dieser unbedingt um europäische Titel mitspielen möchte. Dies scheint nun wieder in greifbare Nähe gerückt zu sein.

Sven Döring | SC Genemuiden
20.02 15:03

SC Genemuiden zieht die Spendierhose an
Eine gut informierte Netz-Zeitung berichtete gestern auf ihrer Seite, dass der Transfer des Spielers Marco Chalana von AD Quito zu SC Genemuiden unmittelbar bevorstehen würde. Inzwischen sieht es eher so aus, dass der Fussballer ganz sicher seine Zelte bei SC Genemuiden aufschlagen wird.

Die Teammanager der beiden Teams sollen sich bei einem Treffen auf eine Transfersumme von 25.438.400 Credits verständigt haben.

Für Marco Chalana gibt es im AD Quito-Trikot keine Zukunft mehr. Der Spieler fiel in Ungnade, da er in der letzten Saison mehr durch Eskapaden neben, als durch gelungene Aktionen auf dem Platz Schlagzeilen machte. Beim AD Quito-Teammanager hat der Ballzauberer keine guten Karten: "Ich habe nicht das Gefühl, dass er wieder der Spieler werden will, der er einst war".

Marco Chalana erntet ob seines Übergewichts derzeit ziemlich viel Hohn und Spott in den Medien, wird als Dickerchen bezeichnet. AD Quito äußerte gestern jedoch großes Interesse, den 25-Jährigen ehrenvoll zu verabschieden. Zu groß seien seine Verdienste um die Erfolge des Klubs in der jüngeren Vereinsgeschichte.
Rainer Eisenschuh
26.01 01:03

+++ Pressekonferenz NEK Breda +++ Trainer Palatka +++
Heute nach dem Pokalspiel gab Trainer Palatka eine längere Pressekonferenz. In dieser ging es jedoch nur kurz über das heutige Pokalspiel und dann jedoch länger über einen eventuellen Rücktritt Palatkas vom Chefsessel.

Als Grund nannte Palatka, dass er schon vor Wochen mit dem Vorstand zwecks Vertragsverlängerung gesprochen habe, dieser jedoch bis dato Palatka keinen neuen Vertrag anbieten wollte.

Weiters stellte Palatka dem Vorstand ein Konzept vor, in welchem ein Langfristiger Plan zur Stadionserweiterung als auch zur sportlichen weiterentwicklung enthalten war.

Dabei dürften sich die sportlichen Ziele zwischen Palatka und dem Vorstand zu weit von einander unterschieden haben.
Palatka sprach vom Klassenerhalt und vom langsamen Aufbau der Mannschaft für den Aufstieg. Der Vorstand jedoch will einen Aufstieg binnen 2 Saisonen von seinem Trainer haben.

Dies, so sagte Palatka, sei von ihm nicht zu bewerkstelligen. Das sehe auch der Vorstand so und deswegen wurde Palatka nach dem heutigen Pokalspiel freigestellt.

Palatka beendete die Konferenz mit einem Lob an seine ehemaligen Schützlingen und meinte, die Jungs haben viel geschafft und können noch viel schaffen.

Auf die Frage eines Reporters an Palatka wohin es ihn ziehen werde, meinte Palatka, dass er schon mehrere Angebote am Schreibtisch liegen habe. Er habe sich einen Namen als Feuerwehrmann geschaffen und schon so manchen Verein bei dem es sportlich brannte aus dem Feuer geholt.

Es war eine schöne Zeit hier, ich danke ihnen.

Auf Wiedersehen!


Chris Tanic muss im Pokal auf Wichtige Spieler verzichten
Der SC Haarlem bestreitet heute sein erstes Pflichtspiel unter Trainer Chris Tanic.
Der muss im Pokal(heute 19:00 Uhr) Und Ligaspiel (20:30 Uhr) gegen Rijnsburgse Boys auf wichtige Spieler verzichten.


Ein bisschen fühlt sich Chris Tanic (32), wie ein Schulkind, das nach seinem Wechsel von der Grundschule ins Gymnasium kurz vor seiner allerersten Schulaufgabe steht.
Eine gewisse innere Unruhe ist schon da, auch wenn Sie es vielleicht nicht sehen.
Natürlich wollen wir die Premiere so gut wie möglich hinkriegen.
Zeigen, dass wir die Mannschaft gut vorbereitet haben, sagt der neue Trainer des SC Haarlem vor seinem ersten Pflichtspiel.
Am heutigen Freitag (19:00Uhr) und (20.30 Uhr/Sky) tritt er mit seiner Mannschaft in der dritten Pokalhauptrunde gegen Almere United , und um 20:30 Uhr im Liga spiel gegen die Rijnsburgse Boys an....

Chris Tanic | SC Haarlem
14.07 20:03

Seite 1

Login
Emailadresse
Passwort
Sprücheklopfer
Meine Jungs sitzen noch in der Kabine. Sie wollen alle hierbleiben und nächste Woche wieder hier spielen.
Klaus Toppmöller nach zwei kurz aufeinanderfolgenden Auswärtssiegen (Pokal- und Punktspiel) mit dem VfL Bochum beim 1.FC Kaiserslautern
NETZWERK
Football Manager
Manager de fútbol
Calcio manager
Football Manager
LINKS
Kostenlos registrieren
Online-Hilfe
Freie Teams
Spieltag & Tabelle
Plattform-News
COMMUNITY
Zeitung
Stammtisch
Chat
ÜBER UNS
Impressum
Kontakt
AGB
Managerspiel Onlinemanager