Lesecafé
 

Soll der Beitrag wirklich gelöscht werden?
Soll der Beitrag wirklich versteckt werden?
Der Text ist zu kurz!
Die Überschrift ist zu kurz!
Sport-Blick
+++ Sportzeitung für die Schweiz +++

Neuen Beitrag verfassen
Winterthur und FC Apeldoorn klären die letzten Transferdetails
Bereits gestern hat Winterthur den Transfer von Gregor Van Keuren unter Dach und Fach gebracht. Wie die Presseabteilung des Teams mitteilte, unterschrieb der 18 Jahre alte Spieler einen langfristigen Vertrag.

Winterthur bemühte sich bereits seit einiger Zeit um die Dienste von Gregor Van Keuren. Der 1,86 Meter große Rechtsfüßer, der alle U-Nationalmannschaften durchlief, gilt als eines der größten Talente seines Landes.

"Das waren sehr schwierige und komplexe Verhandlungen mit FC Apeldoorn. Großes Lob für unseren Manager, der den Transfer letztlich perfekt machen konnte", sagte der Winterthur-Präsident. Hoffentlich hält Gregor Van Keuren das, was man sich von ihm verspricht.
Rainer Eisenschuh
30.11 23:46

News aus Liechtenstein
Kurz vor Ende der Winterpause konnte der SC Vaduz mit Mino Raiola einen neuen Teammanager präsentieren. Nach anfänglichen Startschwierigkeiten kann man nun einen leichten Turnaround erkennen. Wir hatten die Gelegenheit den neuen Teammanager zu treffen, um uns über seine Ziele zu unterhalten.
SB: Grüezi Herr Raiola, schön sie hier im Fürstentum zu begrüssen
MR: Dankeschön
SB: Was hat sie dazu bewegt beim Drittligist SC Vaduz einen Vertrag zu unterzeichnen?
MR: Ich will in Vaduz etwas bewegen und sehe auch Potenzial hier längerfristig erfolgreich zu sein.
Die Vorstandschaft weiss über meine Pläne Bescheid und hat mir dazu alle Freiheiten zugesichert.
Es wird allerdings ein längeres Projekt werden und das braucht natürlich Zeit und auch Geduld.
SB: Was für Potenzial sehen sie in Vaduz?
MR: Zuerst das Stadion, das haben wir bereits umgesetzt und erfolgreich das Optimum zur jetzigen Zeit herausgeholt. Wir haben jetzt das einzige Stadion mit 12.500 überdachten Sitzplätzen in der 3.Liga.
Das nächste ist die Jugendakademie, leider konnte bisher noch kein einziger Jugendspieler aus der Akademie den Sprung in unseren Profikader schaffen, das soll sich in Zukunft ändern.
SB: Was können wir diese Saison noch tabellarisch erwarten?
MR: Zuerst gilt es den Abstand zu den Abstiegsplätzen zu vergrössern, danach können wir nach oben schauen. Mein Augenmerk gilt diese Saison den Kader auszusortieren und punktuell zu verstärken, sodass wir nächste Saison in der oberen Tabellenhälfte angreifen können.
SB: Danke für das kurze Gespräch und wir wünschen viel Erfolg in Vaduz.
MR: Dankeschön

Mino Raiola | SC Vaduz
18.09 14:19

Baubeginn des neuen Stadions
Der SC Lyss hat heute morgen mit dem Bau der neuen Lyssbach Arena begonnen, das Spiel vom 22.06 gegen des FC Schötz welche mit 35832 Zuschauer beinahe ausverkauft war habe gezeigt das die Aktuelle Kapazität nicht ausreicht.

Und da die Einsprachefrist gegen das Baugesuch heute morgen abgelaufen ist und sich ein ausbau der Kapazität des Alten Stadions nicht lohnt, wurde heute mit dem Bau der neuen Lyssbach Arena begonnen welche pünktlich zum ersten Heimspiel der neuen Saison fertig sein sollte.

Manuel Stauffacher | SC Lyss
24.06 17:14

Baupläne für neues Stadion abgesegnet
Das Lysser Bauamt hat heute Morgen die Baupläne für das neue Fussballstadion des SC Lyss abgesegnet, damit hat der SC Lyss nun alle notwendigen Unterlagen für das Einreichen des Baugesuches zusammen.
Dadurch das Stadion zu 100% aus Vereinsmitteln finanziert wird, ist die Baugenehmigung ohne Abstimmung möglich.
Aufgrund dessen, dass sich das Bauvorhaben oft durch Einsprachen verzögert, hat der SC Lyss sich entschieden, das Baugesuch jetzt schon einzureichen, um jederzeit mit dem Bau beginnen zu können.
Der genaue Bautermin steht derzeit noch nicht fest, da sich das alte Stadion allerdings nach und nachzufüllen beginnt, dürfte der Baubeginn nicht allzu lange auf sich warten lassen.

Das neue Stadion wurde mit einer Kapazität von 43,500 Plätzen, mit Erweiterungspotential auf 59’000 Plätzen geplant, und soll ca. 92,1 Millionen kosten.

Die Daten zum neuen Stadion
Stadionname: Lyssbach Arena
Gesamtkapazität: 43’500 Ausbaubar auf 59’000
Stehplätze: 0
Sitzplätze: 43,500
Überdachung: Komplett
Untergrund: Naturrasen mit Rasenheizung
Spielfeldgröße: 105x68 Meter
Baukosten: 92,1 Mio

Manuel Stauffacher | SC Lyss
18.06 18:27

SSV Buer mit Big-Point 4:0
SSV Buer mit Big-Point 4:0
SSV Buer gelingt das nächste Spiel mit 4:0 1 Halbzeit = 2:0 2 Halbzeit = 4:0 und beyamin Buchholz mit seinem ersten Doppelpack .
In der ersten Halbzeit stand es am Ende 2:0 heute zeichnete sich die Mannschaft von Trainer Adi hütter in kampflaune insgesamt drei gelbe Karten busten sie ein aber trotzdem ein verdienter Sieg.

Adi Hütter | SSV Buer
05.04 21:09

FC Brugg schlägt auf dem Transfermarkt zu
Eine gut informierte Netz-Zeitung berichtete gestern auf ihrer Seite, dass der Transfer des Spielers Julius Günther von Tasmania Berlin zu FC Brugg unmittelbar bevorstehen würde. Inzwischen sieht es eher so aus, dass der Fussballer ganz sicher seine Zelte bei FC Brugg aufschlagen wird.

Die Teammanager der beiden Teams sollen sich bei einem Treffen auf eine Transfersumme von 18.350.000 Credits verständigt haben.

Für Julius Günther gibt es im Tasmania Berlin-Trikot keine Zukunft mehr. Der Spieler fiel in Ungnade, da er in der letzten Saison mehr durch Eskapaden neben, als durch gelungene Aktionen auf dem Platz Schlagzeilen machte. Beim Tasmania Berlin-Teammanager hat der Ballzauberer keine guten Karten: "Ich habe nicht das Gefühl, dass er wieder der Spieler werden will, der er einst war".

Julius Günther erntet ob seines Übergewichts derzeit ziemlich viel Hohn und Spott in den Medien, wird als Dickerchen bezeichnet. Tasmania Berlin äußerte gestern jedoch großes Interesse, den 23-Jährigen ehrenvoll zu verabschieden. Zu groß seien seine Verdienste um die Erfolge des Klubs in der jüngeren Vereinsgeschichte.
Rainer Eisenschuh
05.04 21:07

Xabi Moutinho kommt für 20.915.300 Credits
Bereits gestern hat Winterthur den Transfer von Xabi Moutinho unter Dach und Fach gebracht. Wie die Presseabteilung des Teams mitteilte, unterschrieb der 18 Jahre alte Spieler einen langfristigen Vertrag.

Winterthur bemühte sich bereits seit einiger Zeit um die Dienste von Xabi Moutinho. Der 1,86 Meter große Rechtsfüßer, der alle U-Nationalmannschaften durchlief, gilt als eines der größten Talente seines Landes.

"Das waren sehr schwierige und komplexe Verhandlungen mit Inti Gas Deportes. Großes Lob für unseren Manager, der den Transfer letztlich perfekt machen konnte", sagte der Winterthur-Präsident. Hoffentlich hält Xabi Moutinho das, was man sich von ihm verspricht.
Rainer Eisenschuh
25.11 23:15

Der 36.275.400-Credits Junge
Böse Zungen behaupten, der neue Spieler von Emmenbrücke passt nicht zu seinem neuen Team. Zu ungenau sollen seine Flanken sein, zu lasch geht er im Training vor, zu wenig Einsatz zeigt er in Zweikämpfen. Doch der Emmenbrücke-Teammanager ist davon überzeugt, den Neuzugang Francois Wilke in das Team integrieren zu können.

"Francois Wilke bekommt bei uns täglich so viel Geld wie die versammelten Journalisten hier im Raum in einem Monat - und zwar alle zusammen. Es ist mehr als selbstverständlich, dass Francois Wilke dafür seine Leistung bringen muss - auch wenn er meint, es gehe nicht mehr!" - so der Teammander seines neuen Arbeitgebers.

Die Verpflichtung von Francois Wilke hat sich Emmenbrücke was kosten lassen: 36.275.400 Credits flossen zu seinem alten Team FC Altstetten. Ob es wirklich ein gewinnbringendes Geschäft war wird man sehen.
Rainer Eisenschuh
05.11 11:01

Martigny zum ersten Mal in der Geschichte in der 2. Liga
Martigny. Was für ein Spiel, was für ein Abend! Der SC Martigny ist nach einem 2:0-Auswärtssieg im Relegationsrückspiel bei der SG Dynamo Dresden in die Zweite Fußball- und Sport-Bundesliga aufgestiegen.
Martigny entscheidet Relegation für sich

Nicht nur in Dresden wurde Martigny lautstark unterstützt. Auch im Fritz-Walter-Stadion und in der Altstadt feuerten tausende Fans ihre Mannschaft an. Und sie wurden belohnt. Nach einer kämpferischen, aber zerfahrenen ersten Halbzeit stand es noch 0:0-Unentschieden. Im zweiten Durchgang drehten die Männer in rot auf und erzielten durch Daniel Hanslik (59.) nach Vorlage des nimmermüden Mike Wunderlich das 1:0. Danach verpasste es die Elf von Rene Schweizer , das Ergebnis auszubauen. Schließlich erlöste Philipp Hercher (90. +2) die Fans und machte den 2:0-Auswärtssieg und damit den Aufstieg in die Zweite Liga perfekt.
Aufstieg Martigny: Mit dem 2:0 läuten die Glocken der St. Martinskirche

Danach brachen nicht nur im Rudolf-Harbig-Stadion alle Dämme. Freudentaumel und Platzsturm auf dem Betzenberg, Autokorso und Menschenauflauf in der Innenstadt. Besonders mystisch: Mit dem 2:0 begannen die Glocken der St. Martinskirche zu läuten. Bis weit in die Nacht sollten die Feierlichkeiten in der Altstadt noch andauern. Ausnahmezustand in Martigny!

Rene Schweizer | SC Martigny
22.07 10:31

Sasa Krasic unterschreibt bei FC Brugg
Böse Zungen behaupten, der neue Spieler von FC Brugg passt nicht zu seinem neuen Team. Zu ungenau sollen seine Flanken sein, zu lasch geht er im Training vor, zu wenig Einsatz zeigt er in Zweikämpfen. Doch der FC Brugg-Teammanager ist davon überzeugt, den Neuzugang Sasa Krasic in das Team integrieren zu können.

"Sasa Krasic bekommt bei uns täglich so viel Geld wie die versammelten Journalisten hier im Raum in einem Monat - und zwar alle zusammen. Es ist mehr als selbstverständlich, dass Sasa Krasic dafür seine Leistung bringen muss - auch wenn er meint, es gehe nicht mehr!" - so der Teammander seines neuen Arbeitgebers.

Die Verpflichtung von Sasa Krasic hat sich FC Brugg was kosten lassen: 24.917.100 Credits flossen zu seinem alten Team US Cittadella. Ob es wirklich ein gewinnbringendes Geschäft war wird man sehen.
Rainer Eisenschuh
18.06 18:22

Seite 1

Login
Emailadresse
Passwort
Sprücheklopfer
Der Herr Kemmling müsste heute normalerweise richtig auf die Fresse kriegen.
Mario Basler
NETZWERK
Football Manager
Manager de fútbol
Calcio manager
Football Manager
LINKS
Kostenlos registrieren
Online-Hilfe
Freie Teams
Spieltag & Tabelle
Plattform-News
COMMUNITY
Zeitung
Stammtisch
Chat
ÜBER UNS
Impressum
Kontakt
AGB
Managerspiel Onlinemanager