Landesliga 24

 

02.06.2020 09:24
Nur so mal zur Info. Mein Beitrag von gestern 22:41 Uhr wurde gemeldet und wurde nach Prüfung von FMO wieder freigeschaltet. Noch Fragen?
01.06.2020 22:51
Ich hoffe mein Beitrag ist nun weit genug weg von allen "aktiven" Stammtischen. Wer an der Wahrheit interessiert ist kann ihn lesen, wer nicht, soll es lassen! Schönen Abend noch!
01.06.2020 22:41

Hier dann die Langversion ;-)

Es tut mir leid, dass ich die Essenz, nämlich meine Frage, etliche Male wiederholen werde, aber Herr Woll hat meine Frage bis heute nicht verstanden und nicht beantwortet. Vielleicht hilft es, wenn ich diese mehrfach wiederhole.

Hier also doch noch mein langer Text von gestern (In Gelb sind die Aussagen von Herrn Woll, in Schwarz meine Antwort und in Türkis anderweitige Zitate):


Gut dass du schon mal erkannt hast, dass es hier am Regio-Stammtisch in Deutschland keinen Interessiert, was in deinem Kopf so vorgeht.

Ich glaube, dass es auch keinen interessiert, was in deinem Kopf vor sich geht. Die Quintessenz aus meiner Aussage war eigentlich: Kläre den Mist persönlich, weil unseren Zwist hier keiner versteht und keinen interessiert. Daher ist meine Antwort nur für dich und deine Lügen! Wetten, dass Du danach wieder sagen wirst: „Mit dem diskutiere ich nicht weiter“. Klar, wenn dir die Argumente ausgehen, brichst Du jede Diskussion ab.

 

Dennoch warst es doch Du, der hier an diesem Stammtisch Stimmung gegen mich erzeugen wollte, obwohl ich seit langem hier schon keinen Beitrag geschrieben hatte.

Das mag sein, dass Du schon lange nichts mehr am Regio-Stammtisch geschrieben hast. Aber dein Freund Keck hat genau dasselbe getan wie ich: Er hat mehrfach über die FMO-Spielberechnung gemeckert. Warum hast Du also nichts geschrieben? Du erzeugst an FRA-Stammtisch und an jedem anderem Stammtisch an dem ich einen Beitrag schreibe Stimmung gegen mich. An diesen Stammtischen hast Du auch schon lange bzw. noch nie etwas geschrieben hast. Also ist deine Aussage völliger Blödsinn!

 

In meinem Beitrag stehen die Ereignisse so wie sie sich zugetragen haben. Ich habe auch zugegeben, dass ich auf deine Beiträge zynisch und sarkastisch reagiert habe und das nicht Grundlos.

Nein, so wie Du es darstellst haben sich die Ereignisse nicht zu getragen. Da Du immer derjenige bist der zynisch und sarkastisch agiert, sehe ich mich gezwungen zu reagieren.

 

Denn nicht ich habe dieses leidige Thema an diesen Stammtisch gebracht, durfte aber nun oft meinen Namen lesen und das in sehr provokanter Art.

Wo provokant? Herr Keck hat geschrieben: „Ich stell mir immer vor wie ich mich im Stadion fühlen würde , und transportiere diese emotion dann zu FMO“. Dem habe ich lediglich zugestimmt und gefragt, wie Deutschland es hinbekommen hat, dass Herr Woll solche Emotionen nur an anderen Stammtischen abwertend kommentiert.“ Der Beitrag wurde sogar gemeldet und von FMO wiedereingestellt. Der Beitrag soll provokant sein? Das ist lächerlich!

Also, die Frage hast Du, Herr Woll, immer noch nicht beantwortet: Warum ist es bei mir „jammern“, laut deiner Aussage, und dein Freund Michael darf unkommentiert von dir über die Spielberechnung meckern? Das ist doch der Beweis, dass es dir nur um das Mobben und Miesmachen bestimmter Personen geht und um nichts anderes. Wer hat also ein Feindbild???

 

Ich bin eigentlich weniger an fremden Stammtischen unterwegs

Aber jeder meiner Beiträge wird von dir kommentiert, lächerlich gemacht oder verspottet? Warum kannst Du dich nicht einfach um deine Dinge kümmern?

An jedem anderen Stammtisch wird fast täglich über das Spiel oder die Spielberechnung gemeckert. Da sehe ich aber keine Kommentare von dir. übe ich eine solche Anziehungskraft auf dich aus?

Ich habe dich zweimal angeschrieben, um die Sache persönlich zu klären. Von dir kam nichts…

 

Dieser Kleinkrieg den hier der Björn Lange versucht zu führen fing vor wenigen Wochen am französischem 1. Ligastammtisch an.

Das ist eine Lüge! Du hast dir bereits vor über einem Jahr in mir ein Feindbild geschaffen und bist so besessen, dass Du jeden meiner Beiträge kommentieren musst. Grundlos!

 

Besagter Björn Lange, … , beschwerte sich über seine hohe Zahl an Verletzten, er dadurch benachteiligt würde etc. und es war schon vor meinem Post eine etwas angeheizte Diskussion entstanden.

Die Antwort darauf war gleich schon ein persönlicher Angriff auf meine Person den ich versuche ungefähr Wortgetreu wiederzugeben. Ach der Herr Woll, den nimmt doch niemand mehr für Ernst hier bei FMO. Er bringt doch nur fadenscheinige Argumente und Berechnungen die von vielen hier angefeindet werden. Er vergleicht äpfel mit Birnen. etc. Ich spiele 1. Liga, ich habe einen Kader der zig. Mio kostet und er hat nur 25 Mio Kaderkosten. Außerdem wären meine Argumente auf einer Internetseite von A.W. aus O. komplett widerlegt.

Doch dabei hat er wohl ganz vergessen, dass das gar keine Rolle spielt, denn Kaderkosten und Liga haben nichts mit der Anzahl an Verletzungen zu tun. Also hat er nun nicht nur äpfel mit Birnen verglichen, sondern auch noch mit Erdbeeren und Bananen. Aber egal.

Ich am 03.04.: Jetzt will mich FMO wieder auf den Arm nehmen. Drei Verletzte heute. Damit insgesamt fünf verletzte Spieler aus der ersten Elf.

Ich am 04.04.: Gestern drei Verletzte. Heute "nur" zwei. Aber auch wieder vier + fünf Wochen. Insgesamt sechs Spieler aktuell verletzt. 

Habe letzte Saison 77 Verletzungstage gehabt. Das heißt statistisch, dass sieben ganze Mannschaften an sieben Spieltagen in der letzten Saison verletzt ausgefallen sind.

Ich am 09.04.: Geil, gestern aus dem Pokal raus, heute aus der CL raus. Läuft!

Damit haben die ganzen Verletzungen mir zwei Wettbewerbe kaputt gemacht. Diese Saison bin ich heute schon wieder bei 41 Tagen.

 

Du am 09.04.:

Du jammerst hier rum wegen enormer Verletzten, frag dich mal was du falsch machst. Ich hab nun über 30 Saisons auf dem Buckel und betreibe ausführliche nützliche statistische Auswertungen in allen Bereichen zu diesem Spiel.

Selbst wenn mir 5 Spieler der A-Elf ausfallen würden, hätte das wenig Auswirkung, weil die Zweitbesetzung unmerklich schlechter ist. Unterschied durchschnittlich 5 TE schlechter.

Wie dein Kader aussieht liegt allein in deiner Hand.

Auszug aus der OH: …

Aus diesem Auszug geht es überwiegend ums Training und wie du trainierts liegt auch allein in deiner Hand.

Wie hoch du nun die AU und FI hältst um das Risiko zu senken liegt allein in deiner Hand.

Und dazu kommt noch Spieleinsatz und Härte im Spiel mit der man das Risiko (Hammer und voller Einsatz) eben hebt oder (Feder und geringer Einsatz) senkt.

Auch das liegt allein in deiner Hand.

Aber es ist ja leichter die Schuld weg zu schieben, als die Fehler bei sich selbst zu suchen.

 

Ich am 10.04.:

Was ist denn jetzt an meiner Aussage falsch, dass mich die Verletzungen zwei Wettbewerbe gekostet haben? Das ist doch nun mal Fakt. Das hat mich etwa 40 Millionen gekostet. Darüber darf ich jetzt nicht frustriert sein? Doch darf ich! Ich habe meine Meinung und die darf ich kundtun, wann immer ich will. Wenn dies jemand als Jammern ansieht, hat das lediglich mit fehlendem Respekt gegenüber der Person zu tun.

 

Ach, Michael. Dich nimmt doch wirklich keiner mehr ernst. Deine Argumentationen sind auf einschlägigen FMO-Seiten alle ziemlich zerlegt worden, dass Du dort keine Antworten mehr gibst.

 

Auch hier kann ich dir deiner Argumentation komplett widersprechen:

Was mache ich falsch? Nichts! Du schreibst selber, dass Du maximal 37 Ausfalltage in der Saison hattest. Da würde ich mal sagen, dann bist Du bisher nicht einmal benachteiligt worden.

Folgende Ausfallzeiten hatte ich in den letzten Spielzeiten:

 

06/19 = 19 Ausfalltage (bei 23 Spielern im Kader u. 52 Saisonspiele)

07/19 = 24 (24 Spieler u. 52 Saisonspiele)

08/19 = 45 (22 Spieler u. 52 Saisonspiele),

09/19 = 63 (25 Spieler u. 55 Saisonspiele),

10/19 = 38 (23 Spieler u. 52 Saisonspiele),

01/20 = 40  à  20 bei Charleston (1.-17.Spieltag u. 30 Spielen) u.

20 bei Jarville (18.-34.Spieltag u. 26 Spielen)

02/20 = 77 (24 Spieler u. 63 Spielen),

Diese Saison bin ich jetzt bereits bei 44 Tagen (27 Spielen).

 

Warum solche Schwankungen? Ich mach jede Saison dasselbe, habe jede Saison etwa gleichviele Spiele.

Daher komme ich ja auch zu dem Schluss, dass vieles hier nur auf Glück und nicht auf Managerleistung beruht.

„Selbst wenn mir 5 Spieler der A-Elf ausfallen würden, hätte das wenig Auswirkung, weil die Zweitbesetzung unmerklich schlechter ist. Unterschied durchschnittlich 5 TE schlechter.“

Ja, Du hast eine Durchschnittsstärke von 750 und Gehaltskosten von 23,2 Mio.

Ich habe eine Durchschnittsstärke von 931 und Gehaltskosten von 205,2 Mio.

Wenn bei dir fünf Spieler ausfallen kannst Du die wohl adäquat ersetzen. Bei mir fehlen direkt 40-50 Stärkepunkte. Wie Du es immer tust: „Du vergleichst äpfel mit Birnen“

Auch die Faktoren für die Wahrscheinlichkeit einer Verletzung sind mir bekannt. Auch dein oberlehrerhaftes Auftreten ist allgemeinhin bekannt und auch hier völlig überflüssig, da ich lesen kann.

Ich halte AU und FI bei 99, so dass Verletzungen bei „unfitten“ Spielern eigentlich nicht zum Tragen kommen. Im Spiel haben sich trotz Aggressivität und Einsatz „nur“ sechs Spieler verletzt. Im Training habe ich immer einen ausgeglichenen Mix aus TE, AU und FI-Training. Trotzdem passiert der Hauptteil der Verletzungen im Training.

Und trotzdem die Frage, warum solche Schwankungen von 19 – 77 Ausfalltage, obwohl ich immer dasselbe tue. Keine Benachteiligung? Aber sicher doch!

Also, Herr Oberlehrer, wo mache ich Fehler? Dann zeig mir mal die Fehler…

Wir werden ja sehen, wie Du die Sache siehst, wenn Du das erste Mal auf einem hohen internationalen Niveau hier spielen musst.

Ich habe dir ganz sachlich erklärt, warum dein Kader nicht mit meinem Kader zu vergleichen ist. Da Du ja alles zu wissen glaubst, habe ich dich gefragt, warum es Schwankungen von 19-77 Verletztentage gibt, obwohl ich jede Saison dasselbe mache und jede Saison etwa gleich viele Spiele habe. Antwort von dir auf meine Fragen: KEINE! Du trittst immer belehrend auf, also darf ich dich doch wohl so nennen.

 

Mir war dann sofort klar, dass ich mit diesem Herren gar nicht weiter zu diskutieren brauche. Er hat ein voreingenommenes Feindbild zu mir welches noch aus der Zeit rührt, als er und einige seiner gleichgesinnten Kollegen den deutschen Stammtisch erobert haben um einen Kreuzzug gegen FMO anzuzetteln. Ich nenne diese Gruppe mal A.W. aus O. verseuchte Gehirne. So wurde ich dann auf dieser Seite auch Namentlich verewigt. Mit Texten die teilweise komplett aus dem Zusammenhang gerissen wurden.

Also erstens: „Verseuchte Gehirne“ ist jetzt also keine Beleidigung?!? Also alle, die eine andere Meinung haben, wie Du, sind krank im Gehirn, oder was möchtest Du zum Ausdruck bringen?

Die verseuchten Gehirne waren damals, neben mir: Thomas Danieluk, Dirk Bach, Dennis Hees, Ronnie Ekström, Omega Star, Ratsor McQueen, Ho Si, Hans Krug, Bill Shibby, Coco DiMaloco, Sven Döring, Eric Cantona. Es war damals bezüglich der Verbesserungsvorschläge eine sehr sachliche und konstruktive Diskussion, bis Stavro sich dort eingemischt hat. Von einem Kreuzzug kann überhaupt nicht die Rede sein. Es war ein sachlicher Austausch, bis ihr Beide euch eingemischt habt.

Ich hatte damals einzelne Punkte, die ich für gut halte von der Seite des Herrn W. per Paste und Copy in einen meiner Beiträge kopiert. Dann hast Du dich in die Diskussion eingemischt, mit deinem Standardsatz: „Ich wollte mich eigentlich raushalten, aber …“

Bevor Du etwas Sachliches zum eigentlichen Thema gesagt hast, hast Du elf Absätze lang auf mich und die Seite des Herrn W. eingeprügelt. Dein Ansatz war ein Halbsatz, den Du aus einem meiner Beiträge kopiert und damit völlig aus dem Kontext gerissen hast.

Dann bist Du direkt wieder auf die Seite des Herrn W. eingegangen, dass „das meiste auf dieser Seite Schwachsinn ist“. In deinen ersten elf Absätzen waren nur Beleidigungen und Angriffe zu lesen. Nicht ein sachliches Wort. Dann kam ein Loblied auf FMO und das man nur Gemecker von nicht erfolgreichen Managern hört und die sich an ihre eigene Nase fassen sollten. Dann kamen wieder nur Belehrungen von dir, warum etwas nicht geht. Abschließend hast Du (witzigerweise) eine sachliche und konstruktive Diskussion gefordert. Jetzt mal ehrlich! Jeder der nur halbwegs klar im Kopf hat, erkennt doch wer hier der (Klein-)Kriegstreiber ist, oder?

Und so ging dann jeder Beitrag von dir weiter: Erst hast Du auf mich eingeprügelt, dann auf die Seite des Herrn W.

Wenn ich den Beitrag zu deinem Verhalten auf der Seite des Herrn W. lese, hat er dich ja wohl per PN angeschrieben und Du hast nicht geantwortet.

Und genau das meine ich mit: „Er redet immer nur über, aber nie mit Leuten.“

Ich lese daraus, Herr W. wollte es mit dir persönlich klären, nachdem Du ihn am Stammtisch ziemlich beleidigt hast und Du hast den „Schw…“ wieder eingezogen und hast ihn und seine Seite weiterhin öffentlich diffamiert. Da sieht man ganz deutlich deine Masche…


Wann wurde ich noch extrem angefeindet? Ja als Björn Lange mit seinen gleichgesinnten am deutschen Stammtisch die Revolte gegen FMO angezettelt hatten. Und angefeindet wurde ich nur von diesen.

Keiner hat dich damals persönlich angefeindet oder angegriffen. Der einzige der unsachlich beschimpft und beleidigt hat, warst Du.

 

Kurze Zeit danach kam es zu einem weiteren Fall zu dem ich mich an die Französische Nation gewandt hatte. Besagter Björn lange hatte sich zuvor über unfaires Verhalten eines Mitspielers geäußert, weil er gegen ihn stark aufgestellt hatte und gegen den zweitplatzierten schwach. In der Diskussion ging es schon darum, dass er auf die Sponsorengelder angewiesen wäre und so ein Verhalten die Meisterschaft entscheiden würde. Ich persönlich finde es schon sehr anmaßend, dass ein Spieler seinen Kollegen vorschreiben will wann und wie sie aufzustellen haben und habe am Stammtisch nur geschrieben, dass jeder Manager aufstellen solle wie er es für richtig hält.

Kurze Zeit? Der vorhergehende Absatz war von Anfang 2019 und diese Geschichte war vor zwei Wochen.

Dein „sachlicher“ Beitrag war damals: „Meine lieben französischen Nachbarn, spielt einfach so wie ihr es für richtig haltet. Ansonsten werde ich mir, zu einer gewissen Person, jeglichen Kommentar verkneifen. Da kommt ihr nach und nach selbst drauf.

Ich habe auch niemanden etwas vorgeschrieben. Meine Aussage war: „Ich erwarte von niemanden, dass er etwas abschenkt, wie Du es formuliert hast. Ich erwarte genau das Gegenteil, ich erwarte Fairness und das zumindest der Meisterschaftskampf fair abläuft und dabei alle Teams gleich behandelt werden.“

Also hast Du etwas gegen sportliche Fairness?


Kurze Zeit danach kam es zu einem weiteren Fall zu dem ich mich an die Französische Nation gewandt hatte.

Wer bist Du? Präsident oder Bundeskanzler? „Und nun die Ansprache des Präsidenten an die französische Nation!“ Du hast aber noch einen Bezug zu Realität, oder?

 

Darauf habe ich dann gepostet, dass er es dann einfach auch so machen soll incl. eine Anleitung wie man seinen Account löscht.

Ich weiß leider nicht, was Du beruflich machst. Aber schreib Du doch mal für einen Arbeitskollegen, den Du nicht magst, eine Kündigung und hänge diese ans Schwarze Brett eures Büros oder der Werkstatt. Oder lege dem Kollegen eine Anleitung, wie er kündigen muss, mit deinem Namen auf den Schreibtisch. Was wird passieren? Du wirst fristlos gekündigt, wegen Mobbings. Hier im anonymen Internet kannst Du dir das erlauben und findest das auch noch in Ordnung. Trotzdem bleibt es Mobbing!

 

Ja ich habe eine spitze Zunge und reagiere auf verschiedene Posts mit Ironie, Sarkasmus und Spott. Doch erst dann, wenn es sich für mich zeigt, dass eine "normale" Diskussion keinen Sinn mehr macht. So wie man in den Wald ruft so hallt es zurück. Der gute und fehlerlose auf Fairness bedachte Björn Lange sollte sich mal in Selbstreflektion üben.

Du bist derjenige der über meine Beiträge unsachlich herzieht. Und Du entscheidest nach deinem Aussagen, ob eine „normale“ Diskussion keinen Sinn mehr macht?

Also, nur Du darfst (unsachlich) also mit Ironie, Sarkasmus und Spott jeden Beitrag von kommentieren, ich darf aber nicht nachfragen, warum nur meine Spielkritik immer kommentiert wird? Findest Du langsam selbst den Fehler in deiner Denkweise, Herr Woll?

Der einzige, der keine „normale“ Diskussion zulässt, bist Du. Selbstreflexion? Wann fängst Du damit an? Du bist der Auslöser allen übels.

 

Nun noch zu einer Frage von Björn:

Traut er sich das in Deutschland nicht mehr? Wie habt ihr das hinbekommen?

In Deutschland scheint es keine Verschwörungstheoretiker und A.W. aus O. verseuchten Gehirne mehr zu geben. Darum laufen Diskussionen in Deutschland ohne diesen Terz ab und bleiben sachlich.

Deine laaange Antwort hat nichts mit der Frage zu tun. Die Frage war, warum kommentierst Du jeden Beitrag von mir? Warum bist Du so besessen von mir? Dein Freund Michael Keck beschwert sich über die Spielberechnung. Ein Kommentar von dir? Nein! Täglich wird sich auf irgendeinem Stammtisch über das Spiel beschwert. Ein Kommentar von dir? Nein! Du agierst nur gegen mich, darauf möchte ich eine Antwort und darum habe ich eine völlig sachliche Frage an der Regio-Stammtisch geschrieben.

 

Nun noch die Aussage von Björn:

Auch Herr Woll hat es nicht verstanden. Er redet immer nur über, aber nie mit Leuten.

Ich rede nie mit Leuten? Die meisten meiner Argumente und Theorien wurden zusammen mit anderen Managern entwickelt, weil ich gerade mit den Leuten rede.

Stellst Du dich jetzt wirklich nur so blöd an? Deine Ausführungen haben doch überhaupt nichts mit meiner Frage zu tun. Aber für dich nochmal detailliert erklärt: Du ziehst über Leute an den Stammtischen her, anstatt mit ihnen persönlich zu reden und deine Probleme zu klären. Jetzt verstanden?

 

Nur durch meine Art zu trainieren und meine Art die Aufstellung und Taktik zu realisieren nach vorheriger Gegneranalyse. Kaum hatte Micha wieder übernommen, war der Lauf vorbei. Und ich hatte ihn oft deswegen geneckt. Also kann ich so falsch gar nicht liegen mit meinen Argumenten, denn sie funktionieren.

Der Beweis steht noch aus, da Du bisher noch nie ein internationales Topteam betreut hast.

 

Und nun kommt dieser Björn Lange noch genau an diesen Regio Stammtisch wo sich allein schon 8 Manager befinden mit denen ich in Kontakt stehe. Mit den einen inniger mit anderen flüchtiger. Und gerade hier will er Stimmung gegen mich machen, weil er und sein Busenfreund A.W. aus O eine Feindbild in mir sehen. Ich gehe sogar davon aus, anhand der Argumentation, dass es ein und dieselbe Person ist.

Wie gesagt, um Stimmung gegen dich zu machen, geht es mir wirklich nicht. Ich will endlich mal eine Antwort von dir, warum ich so anziehend auf dich wirke, dass Du alles von mir kommentieren musst, obwohl es dich überhaupt nichts angeht und dich nicht betrifft???

Mein „Busenfreund A.W.“! Ich finde seine Statistik-Seite wirklich gut. Aber ich stimme, wenn es um seine Ausführungen zum Thema Weiterentwicklung im Spiel geht, bei weitem nicht immer mit seiner Meinung überein. Und wenn Du dich von seinem Text über dich ungerecht behandelt fühlst, warum antwortest Du ihm dann nicht, wie es in seinem Artikel steht? Keine Antwort von dir! Ah, schon wieder!

Wenn Du letzte Woche mitbekommen hast, war Herr W. selbst mal wieder online und hat Beiträge am Stammtisch gepostet. Und das zu einer Zeit, in der ich selbst mit meinem Account online war und auch während der Zeit meiner Live-Spiele, die ich verfolgt habe. Da ich nicht zwei Accounts gleichzeitig bedienen kann, ist deine Diffamierung nur ein weiterer Versuch mich hier zu mobben und aus dem Spiel zu bekommen. Und der Account von Herrn W. wurde von Herrn Z. mittlerweile schon wieder gelöscht. Wären wir eine Person, würde mein Account vermutlich auch nicht mehr existieren.

 

Ich werde mich auch hier nicht mehr weiter äußern, selbst wenn Björn Lange weiter provoziert. Mit dem kann man nicht reden.

Hat ja gut geklappt! Ich provoziere nicht. Ich halte mich an die Wahrheit. Der einzige der hier immer provoziert und ein Feindbild hat, bist Du. Fang mal mit deiner Selbstreflexion an.

25.04.2020 20:44
Als Tipp:
Baue dein Stadion aus, aber anders, als du es shon gemacht hast! Wandle alle Stehplätze in Sitzplätze um, das lockt mehr Zuschauer (die auch noch höhere Eintrittspreise bezahlen), ohne dass die Kosten für den Unterhalt steigen. An deiner Stelle würde ich die ganze Nordtribüne in Sitzplätze umwandeln, überdacht ist sie ja eh schon.
LG

PS: Ich halte viel von Jugendspielern, aber bis du damit Geld verdienen kannst, vergehen sicherlich noch zehn Saisons, vielleicht sogar mehr - zumindest, wenn du jetzt noch keine guten in deinem Kader hast.
25.04.2020 12:24
Danke.
Ja der Kader frisst ordentlich. Mein langfristiges Konzept ist die eigene Jugend und gute Freundschaftsspiele. Meine nächsten Jugendspieler sind derzeit erst 14 mit niedriger Technik d.h es dauert bis ich die nächsten Jugendspieler bekomme...aber zahle trotzdem schon ins Jugendinternat ein um eine gute und junge Zukunft zu haben.
LG
25.04.2020 12:06
Danke!
Dir auch viel Glück - vor allem finanziell, denn dein Kader dürfte ordentlich Geld fressen!
Hast du schon ein langfristiges Konzept?

LG
24.04.2020 14:30
Na dann ich wünsche ich dir Viel Glück bei deinem weg !

LG
23.04.2020 22:30
Ich verfolge eine andere Strategie. Zwei Saisons mache ich dabei ein ordentliches Minus, danach sollten die Kaderkosten klar sinken, während die Einnahmen steigen..
22.04.2020 22:52
Wäre schön aber große sind wichtig um gute Einnahmen zu generieren.

LG Tim
22.04.2020 22:49
Mein Ergeiz besteht darin, es OHNE lukrative FS zu schaffen.Wir treffen uns voraussichtlich in der Oberliga E, vielleicht hole ich dich aber auch erst in der Regionalliga C ein ...
Soll der Beitrag wirklich gelöscht werden?
Login
Emailadresse
Passwort
Sprücheklopfer
Wir haben 20 Mann. Es müssen immer zwei Mann zu Hause bleiben. Wenn er lange ausfällt, dann bleibt in Zukunft nur noch einer zu Hause.
Mario Basler über eine Verletzung von Giovane Elber
NETZWERK
Football Manager
Manager de fútbol
Calcio manager
Football Manager
LINKS
Kostenlos registrieren
Online-Hilfe
Freie Teams
Spieltag & Tabelle
Plattform-News
COMMUNITY
Zeitung
Stammtisch
Chat
ÜBER UNS
Impressum
Kontakt
AGB
Managerspiel Onlinemanager