Lesecafé
El Diario
Lesecafé
 

Soll der Beitrag wirklich gelöscht werden?
Soll der Beitrag wirklich versteckt werden?
Der Text ist zu kurz!
Die Überschrift ist zu kurz!
El Diario
+++ Sportzeitung für Bolivien +++

Neuen Beitrag verfassen
Die Fans sind zufrieden
Bei den Fans von Monarcas Santa Cruz herscht trotz des verlorenen Pokalfinales gute Stimmung. Den insgesamt waren die Monarcas recht erfolgreich.

In der Liga reichte es diese Saison für Platz 3., im Pokal scheiterten die Monarcas wie erwäht im Finale knapp an Blooming.

Zurecht ein Grund zur Freude! die Mehrheit der Fans ist überzeugt das sich die Monarcas nun endlich in den Top 5 etabliert haben. Knapp 48% glauben sogar fest an einen Meistertitel in den nächsten Jahren.
International wollen die meisten Fans einfach nur das beste von den Spielern sehen, den im Internationalen Vergleich ist das Team noch nicht konkurrenzfähig.

Gute Stimmung in Santa Cruz wir bleiben dran!


Monarcas im Viertelfinale
Der Tulpengeneral setze im Pokalachtefinale wieder auf einen Mix von Stammkräften und Nachwuchstalenten, gegen einen Tabellenachten aus der 2. Liga kann man das ja auch mal machen.
Allgemein legt der Tulpengeneral viel Wert auf Spielpraxis für alle Spieler.

Zurück zum Pokal: Der Pokal hatt seine eigenen Gesetze, das bestätigt sich immer, deswegen nahmen die Monarcas den schwächeren Gegner sehr ernst und liesen spielerisch nur wenig zu. Nach vorne ging es blitzschnell und effizient. Das Match entwickelte sich zur einseitigen Partie in dem sich der Favorit Santa Cruz souverän mit 4:0 durchsetzte.

Nichts zu feiern sagte der Tulpengeneral nach der Partie, den heutigen Sieg haben die Fans einfach von uns erwartet, wärs ein anderer schwerer Gegner könnte man das anders sehen. Gegner Stark reden um uns hinterher über die Siege zu freuen bringt uns nicht weiter, solche spiele müssen wir gewinnen und heute hatt die "Pflicht " bestens geklappt, damit bin ich zufrieden.


Monarcas Santa Cruz AD Warnes 4:0


Der Captain hielt Wort...
etwas glücklich aber auch nicht ganz unverdient konnte Club Destructor am Abend den amtierenden Meister Real Mamore mit 2:1 besiegen. Captain Miller hatte ja ein kampfbetontes Spiel angekündigt und das war es am Ende auch . 3 gelbe Karten für Destructor sprechen eine klare Sprache.
Das entscheidende Tor des Abends gelang Rui Marquez , der in seinem erst 4 Spiel für den Club bereits zum Liebling der Fans geworden ist.
Captain Miller nach dem Spiel: "Ich bin überglücklich. Es war ein schweres Spiel, wir haben nicht die spielerische Klasse wie Mamore, deshalb mussten wir über den Kampf versuchen das Spiel zu gewinnen. Auch wenn es am Ende etwas glücklich war. Das der Rui Marquez in letzter Sekunde den Siegtreffer für uns machte, freut mich besonders. Er ist der perfekte Profi, ein Spieler den sich jeder Trainer wünscht. Von der ersten Minute an hier beim Club, hat er 100% gegeben und man hat das Gefühl das er mit ganzem Herzen ein Destructor ,oder wie die Fans sagen Clubberer ist ."


Hinrunden Fazit des Tigre Santa Cruz
hallo liebe Sportfreunde Mitglieder und Fans hier mit möchte ich ein kurzes Fazit der Hinrunde unser Mannschaft abgeben. Unsere Mannschaft hat in der Hinrunde das ziel gehabt Platz 1-3 und im Pokal zu überwintern mit platz 3 und das erreichen des Achtelfinale im Pokal auch dank ein bisschen los Glück was andere vereine nicht hatten im Pokal haben wir unsere hochgesteckten ziele erreicht. ich Dani Mahli als Manager des Vereins bin stolz auf die Mannschaft da wir doch einige Abgänge zu verzeichnen hatten das die Mannschaft das alles so gut weg gesteckt hat und die neue sich gut in die Mannschaft eingefunden haben ich wünsche der Mannschaft das sie weiter so tollen Fussball spielt und das wir unsere ziele für die Rückrunde auch erreichen.
die Ziele in der Rückrunde sind Platz 1-3 und Halbfinale im Pokal
viel Erfolg Jungs ich glaube an euch macht weiter so dann können wir unsere Ziele auch erreichen auch wenn es Mega schwer wird.

Dani Mahli


Monarcas gegen Blooming im Finale!
UD Blooming Pumas Santa Cruz 4:0 (2:0)
Santo Oruro Monarcas Santa Cruz 0:4 (0:4)

Beide Teams liesen ihrem Gegner keine Chance und so kommt es im Endspiel zu einem richtigen Kracher. Die Monarcas treffen auf Blooming.
Auf dem Papier scheint Blooming etwas stärker zu sein doch machen die Monarcas das nit Teamgeist und einer enormen Laufbereitschaft wieder wet. Wer das Spiel wohl gewinnen wird? Im Vorhinein schwer zu sagen!


4:0 Niederlage ohne den Captain
Das heutige Spiel des Clubs fand ohne Teammanager Captain Miller statt und prombt setzte es ein heftige 0:4 Niederlage beim Tabellen-12. und Neuling UD Aurora. Der Captain konnte selbst nicht am Spiel teilnehmen, da er sich zu Gesprächen im Ausland aufhielt.


Neues vom Club
Seit 18 Spieltagen ist Captain Miller nun verantwortlich für Club Destructor, Zeit also für eine erste Bilanz. Von den 18 Spielen konnte man 8 Spiele gewinnen, dazu gab es 4 Niederlagen und 6 Unentschieden. Das Torverhältnis für diesen Zeitaum beträgt 40:32 . Es ist eine positive , aber dennoch durchwachsene Bilanz .
Der Captain dazu: "Im ganzen können wir mit der Entwicklung zufrieden sein. Das Team hat jetzt bereits 4 Punkte mehr als in der ganzen letzten Saison geholt."
El Diaro : Captain M. wie denken Sie über die Bolivianische Liga?
CM:"Ich denke in dieser Saison ist Blooming das Maß aller Dinge. Auch wenn Sie gestern ihre erste Niederlage kassierten, so glaube ich werden Sie sich den Titel nicht mehr nehmen lassen. Da müsste schon ganz schön viel Unvorhersehbares passieren. Am meisten positiv überrascht hat mich bisher Tigre Santa Cruz. Langfristig denke ich werden die Monarcas aus Santa Cruz mit ihrem Tulpengeneral eine große Rolle in Bolivien spielen. Der Tulpengeneral arbeitet seit einigen Saisonen kontinuierlich am und mit dem Kader. Da zeichnet sich der Erfolg ab und so langsam ist man dort für den nächsten großen Schritt bereit ! "
El Diaro: Wie sieht die Zukunft des Club Destructor aus ?
CM: "Der Club ist auf dem richtigen Weg. Finanziell ist es jedoch sehr schwierig hier, es ist ja kaum Vermögen vorhanden. Nachteilig könnte sich die Unruhe im Vorstand auswirken. Als Trainer braucht man das Vertrauen des Vorstandes und das scheint mir bei nicht allen Vorstandsmitgliedern vorhanden zu sein."
ED: Das klingt ja so als ob sie mit dem Gedanken spielen das Team zu verlassen.
CM:" Das habe ich nicht gesagt . Klar liegen mir Angeboten von anderen Vereinen vor, da ist auch das ein oder andere verlockende Angebot dabei ."


Der Rekordmeister zu Gast im Estadio Hernado Siles
Am heutigen 2ten Rückrundenspieltag gastiert der bolivianische Rekordmeister Real Mamore im Estadio Hernando Siles. Club Destructor wird hoch motiviert in dieses Spiel gehen, immerhin sitzt der Ärger über das frühe und unglückliche aus im Pokal gegen Mamore noch sehr tief. Captain Miller verspricht ein kampfbetontes Spiel. "Wir werden alles versuchen um Mamore nicht mit 3 Punkten nach Hause fahren zu lassen."


Pokalaus in Runde 3
Club Destructor verlor in der 3ten Pokalrunde unglücklich nach Verlängerung mit 2:1 bei Real Mamore. Captain Miller dazu nach dem Spiel : Das wir verloren haben ist nicht weiter tragisch. Gegen die königlichen zu verlieren ist keine Schande . Ärgerlich ist nur wie es passiert ist . Meine Jungs haben so stark gekämpft und werden durch eine niemals gerechtfertigte rote Karte um den Lohn ihrer Arbeit gebracht .


Der Tulpengeneral verpasst seinem Sturm straftraining
0:1 haben die Monarcas heute gegen AD La Paz zuhause verloren. Gut gespielt hatt die Truppe vom Tulpengeneral ja, aber nur bis vors Tor. Etliche Chancen vergab die Monarcas Offensive.

Und das passte dem Tulpengeneral in der Konferenz gar nicht:

Reporter: "Viele Chancen hatten sie heute, aber keiner ging rein, die Ursache für die heutige Niederlage"

Der Tulpengeneral: "Ja klar wenn du selber X Chancen verballerst, kommts wie es kommen muss, der Gegner trifft und dann musst du noch mehr Chancen rausarbeiten. Nur wenn dann unsere Offensivreihe ein ums andere mal versemmelt dann gibt es eben am Sontag eine 6 Stunden Sondereinheit Torschusstechnik in Theorie und Praxis "

Reporter: "6 Stunden Sonder-Schicht?"

Tulpengeneral: "Ja klar das ist auch mein ernst, so oft dar man nicht versemmeln und da wir einiges aufarbeiten müssen dauert das eben länger"


Seite 3

Login
Emailadresse
Passwort
Sprücheklopfer
Und wenn dein Reden auch stockfalsch und blödsinnig ist - hauptsache, du tust wieder den Mund auf.
Lothar Matthäus
NETZWERK
Football Manager
Manager de fútbol
Calcio manager
Football Manager
LINKS
Kostenlos registrieren
Online-Hilfe
Freie Teams
Spieltag & Tabelle
Plattform-News
COMMUNITY
Zeitung
Stammtisch
Chat
ÜBER UNS
Impressum
Kontakt
AGB
Managerspiel Onlinemanager